Eric Doogan

Nord Irland

 

Welcome Eric! Eric Doogan ist 32 Jahre alt und in Nordirland geboren. In einer traumhaften Kulisse befindet sich ein Yachthafen, dessen Besitzer Eric’s Vater ist. So gesehen ist es für Eric gewissermaßen eine Fügung, am Wasser aufgewachsen zu sein. Bereits mit vier Jahren bekommt das Angeln eine tragende Rolle in seinem Leben. Erste anglerische Gehversuche unternimmt er an Sonntagen, wo er zunächst versucht, an wilden irischen Seen eine Forelle an den Haken zu bekommen. Als Jugendlicher ist er in Forellen ganz vernarrt. Ein paar Jahre später ändert sich seine Vorliebe zum Forellenangeln und er interessiert sich mehr und mehr für die kampfstarken Gesellen. Er verbringt nun jede freie Minute damit, auf Barsch und Hecht zu angeln. Später hat er noch Allround-Angler-Qualitäten erworben: Je nach Jahreszeit ködert er mit allen möglichen Methoden die unterschiedlichsten Fischarten. In den besten Revieren Irlands konnte er schon so manchen Räuber austricksen. Überragend war Eric’s Fang an einem der wilden irischen Seen: Er konnte einen Hecht von über 15 Kilo Gewicht dokumentieren, der ihm an seine Spinnangel ging. Und das, obwohl die Hechte in den irischen Naturseen nicht so schnell wachsen, wie sie es in den englischen Stauseen tun. Bis dato also der Fisch seines Lebens! Getreu dem Motto: „Da geht noch was!“, wurde der zielstrebige Ire Teamangler im Quantum Team Ireland. Seitdem existiert nur noch das Quantum-Label in seinem Kopf und er will diese Marke in Irland mit Erfolg vorantreiben, sodass sie auch dort einen Akzent setzt.

scroll up