Holger Aderkass

Küstenspezialist

 

Holger Aderkaß ist 1974 geboren und in Niedersachsen aufgewachsen. Er lebt heute in Norwegen und arbeitet dort in seinem erlernten Beruf als Bäcker. Schon früh im Alter von fünf Jahren stand gemeinsames Angeln mit dem Vater auf dem Freizeitprogramm. Die beiden Naturfreunde hatten viele schöne Erlebnisse und machten etliche Gewässer unsicher.

1998 war an den Vereinsseen in Scheeßel (Niedersachsen) Fortuna auf seiner Seite, als er auf den Produktmanager der Firma Zebco Europe, Jürgen Masuch, traf, der ihn kurzerhand fragte, ob er nicht Interesse hätte, Testangler zu werden. Freiheraus kam von Masuch dann gleich die zweite Offerte. Für die Produktentwicklung eines Karpfenprogrammes, das zu dieser Zeit noch in den Kinderschuhen steckte, wurden kreative Köpfe gesucht, die sich fantasievoll, erfinderisch und ideenreich an der Weiterentwicklung beteiligten. Holger musste nicht lange überlegen und willigte sofort ein. Damit begann seine eigentliche Erfolgsstory. Das Karpfenprogramm ist heute professionell aufgestellt und firmiert unter Radical. 

2008 wandert der Niedersachse nach Norwegen aus, wo er sich seitdem auf das Raubfischangeln spezialisiert hat und in das Quantum-Raubfischteam wechselte. Mittlerweile geht seine Zusammenarbeit mit dem Mutterunternehmen in Tostedt weit über den üblichen Rahmen eines Testanglers hinaus: Heute ist er längst eine feste Größe im Unternehmen, die Rolle als Medienberater für Öffentlichkeitsarbeit ist ihm wie auf den Leib geschnitten und er übt sie bis zum heutigen Tage mit Begeisterung aus. Im Frühjahr 2018, als das 20. Firmenjubiläum mit dem sympathischen Niedersachsen gefeiert wurde, hörte man schon von weitem das Knallen der Sektkorken. Ein Lieblingszitat, nach dem Holger schon viele Jahre lebt: „Versuche nicht zu laufen, wenn Du weißt, dass Du auch fliegen kannst.“

 

Als Allrounder war Holger schon früh sehr erfolgreich und nicht nur Schuppenträger geraten seitdem in seine Fänge. Ein weiterer Begleiter ist seine Kamera, die er nur allzu gern zückt. Eine stabile und fruchtbare Zusammenarbeit mit verschiedenen Angelmagazinen hat es ermöglicht, dass von ihm bis heute weit über 200 Artikel veröffentlicht wurden. Auf diese Weise zählt er zu den erfolgreichsten Autoren des Unternehmens. 

Seine bislang kapitalsten Fänge: Hecht: 132cm (40 Pfund), Zander: 96cm (18 Pfund), Barsch: 53cm (5,4 Pfund), Dorsch 136cm (48 Pfund), Pollack 108cm (21 Pfund), Heilbutt 142cm (64 Pfund), Meerforelle Salzwasser 72cm (7,6 Pfund), Meerforelle Aufsteiger 93cm (17 Pfund), Karpfen 96cm (42 Pfund), Graskarpfen 123cm (36 Pfund), Aal 105cm (5 Pfund)

scroll up