Tjerd van der Ploeg

Raubfischjunkie aus Holland

 

Tjeerd van der Ploeg ist 1959 in Drachten geboren. Er arbeitet heute als Berufskoch in der größten Bank der Niederlande und versorgt die Mitarbeiter immer wieder mit köstlichem Essen. Zu seinem Opa hatte er eine enge Bindung und so lernte er rasch von ihm, mit nur sechs Jahren, das Angeln – praktisch zeitgleich wie auch das Fahrradfahren. Opa und Enkel experimentierten viel. Zusammen eroberten sie die friesischen Polder, um Rotaugen zu stippen. Aus Tjeerd sprühte die Leidenschaft zum Angeln. Er war total inspiriert und entdeckte schon bald einen besonderen Hang zum aktiven Zanderangeln. Anfangs, wie in Holland üblich, mit Pose und Köderfisch. Später dann mit seinem ersten Boot kommen auch Kunstköder zum Einsatz. Er ist ein echter „Raubfisch-Held“, der sich in den letzten Jahren zunehmend auf das professionelle Zander- und Hechtangeln spezialisiert hat. Er legt seine Messlatte hoch und ist ständig am Wasser zu finden.

Mit seinem High-Tech-Boot fährt Tjeerd auf fast allen Gewässern der Niederlande umher, auf der Suche nach einem scharfsinnigen Hecht oder einem neugierigen Zander. Ab und an fischt er aber auch gern mal im benachbarten Deutschland oder in Dänemark. Anglerisch attraktiv sind für ihn auch Irland, Schweden und Spanien. Zusammen mit seinem langjährigen Tandempartner und Angelfreund Henk hat er unterdessen in zehn Jahren schon viele große Wettkämpfe gemeinsam gefischt. Darunter platzierte er sich regelmäßig in den Top-Rankings der NKS (Niederländische Meisterschaft im Zanderangeln) und bei der WPC (World Predator Cup). So durfte er sein Können unter Beweis stellen und sich mehrere Male auf dem Siegertreppchen präsentieren. 

Die guten Ergebnisse brachten ihn auf die Idee, für die Raubfischangelei eine eigene Ruten- und Zubehörserie für den niederländischen Markt zu entwickeln. Der sympathische Friese kam 2018 in das Quantum Team Niederlande, um seine enormen Fachkenntnisse bei der Produktentwicklung von Zebco Europe mit einzubringen. Wissbegierige Angler profitieren von Tjeerds großer Kunst beim Raubfischangeln, denn er vermittelt ihnen nur allzu gerne Tipps und Tricks, die das Fischen auf große Räuber erleichtern. Zusammen mit seinem Team-Kollegen Michael Stalenhoef bildet er das Quantum Team Niederlande. 

Tjeerds Personal Bests: Hecht: 126 cm, Zander: 97 cm, Barsch: 49 cm, Rapfen: 76 cm.

scroll up